friedensaktion teil 3 2015Zahlreiche Foto- und Fernsehkameras sind auf Alfred Bullermann
und Schauspieler Heinz Hoenig gerichtet, die gemeinsam am
Amboss stehen.

Die Schmiede-Werkstatt Aarbergen lädt ein

Mit Feuer, Hammer, Amboss und aus tiefster Überzeugung formen Schmiede aus aller Welt gemeinsam Friedensnägel aus glühendem Stahl.

Mit zahlreichen Aktionen und einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm für die ganze Familie präsentiert „Schmieden für den Frieden“ das älteste Handwerk und gedenkt dabei an das Ende des zweiten Weltkrieges am 08. Mai 1945.

Auf der ganzen Welt häufen sich Terror und Kriegsmeldungen. Täglich übermitteln die Medien erneute Horrorbotschafte über sinnlose Zerstörung, Flüchtlingsdramen, Hass und Katastrophen.

Ein Projekt von Alfred Bullermann, Heinz Hoenig und Tom Carstens

Zu einer zweitägigen Auftaktveranstaltung lädt der Kunstschmied Rüdiger Schwenk zum internationalen Projekt Schmieden für den Frieden Besucher nach Aarbergen in Hessen in sein Schmiedeareal ein. An vier festen Feuern und zehn Ambossen wird in der Werkstatt und natürlich auch auf dem Außengelände für den Frieden geschmiedet. Die drei Projektinitiatoren Heinz Hoenig, Alfred Bullermann und Tom Carstens werden dabei sein.

Am Samstag den 07. Mai ab 14:00 Uhr bis in die Nacht und am Sonntag, den 08. Mai von 10:00 bis 19:00 Uhr können die Besucher den aufwändigen und spannenden Prozess des Schmiedens der Friedensnägel erleben. Bei verschiedenen Aktionen kann die ganze Familie dieses Handwerk sogar einmal selbst ausprobieren. Selbstverständlich können Besucher die Friedensnägel erwerben, die von den Schmieden und Prominenten vor Ort produziert werden oder sie selbst mit angefertigt haben. Mit dem Reinerlös unterstützt Rüdiger Schwenk die NELE NEUHAUS Stiftung. Jeder Nagel ist ca. 25 cm lang ist ein Unikat, mit der Prägung einer Friedenstaube auf dem 5 cm großen Kopf, einer Nummer versehen und mit einem Zertifikat ausgestattet. Nägel symbolisieren Zusammenhalt – zwischen Schmieden untereinander und zwischen allen Menschen auf der Welt.

friedensaktion teil 2 2015

Besucher der Veranstaltung setzen durch den Kauf eines handgeschmiedeten Friedensnagels ein klares Zeichen für Frieden und Menschlichkeit.

Jeder Käufer eines Nagels kann ein weiteres Zeichen für den Frieden setzen und seinen Nagel zusammen mit Heinz Hönig in eine Friedensstele einschlagen. Diese Friedensskulptur wird dauerhaft den Wunsch vieler Menschen nach Frieden auf der Welt an diesem Ort sichtbar machen. Auch im Vorfeld können sich Friedensbekenner engagieren. In den Schmiede-Kursen, die Rüdiger Schwenk durchführt, können Teilnehmer unter Anleitung einen Friedensnagel selbst schmieden und durch den Verkaufserlös das Spendevolumen erhöhen.

Bei derTombola gibt es schöne Gewinne:
1.Preis, einen ganztags Schmiede-Kurs mit Vier Gänge Menü
2. Preis, einen Schmiede-Schnupperkurs
3. Preis, eine von Hand geschmiedete Rose

Der Kino-, Theater- und Fernseh- Schauspieler sowie Projektinitiator Heinz Hoenig ist dabei. Er steht am Amboss, um den Dialog zu „befeuern“. „Nur wenn wir immer wieder gemeinsam über dieses Thema reden, können wir auch etwas bewegen“. Heinz Hönig wird seine Gulaschkanone mitbringen und kocht Erbseneintopf für die Besucher. Auch die Schriftstellerin und Begründerin der Nele-Neuhaus-Stiftung Nele Neuhaus sowie die bekannte Moderatorin vom Hessischen Fernsehen, Michaele Scherenberg, wollen gerne dabei sein um als Friedensbotschafterinnen das Projekt zu unterstützen. Michaele Scherenberg wird auch einige Märchen vom Frieden erzählen. Klaus Peter Willsch Mitglied des Bundestages hat sein kommen zugesagt. Gemeinsam mit Klaus Peter Willsch haben wir 2015 Friedensstauben für Donezk geschmiedet.

Die offizielle Eröffnung ist am Samstag 07. Mai um 15:00 Uhr

Zum Programm:
-Prominente schmieden Friedensnägel -
Schau-Schmieden: es kommen Schmiede aus mehren Ländern um Ihr Können zwei Tage zu zeigen.
Sponsoren schmieden Friedensnägel
Kinder-Schmieden: Heinz Hönig und seine Schmiedekollegen schmieden mit Kindern.

Hau den Lukas: 80 Jahre bereits ein Museumsstück, doch er funktioniert immer noch.
Feuerspeier: am Samstag Abend wenn es dunkel ist.
Märchen vom Frieden: Michaele Scherenberg erzält Märchen vom Frieden

Sonntag ab 16:00 Uhr: die Friedensnägel werden zusammen mit Heinz Hönig in den Friedensbaum eingeschlagen.

Sonntag 17:00 Uhr: Tombola

Die Adresse:
Schmiede-Werstatt
STB Control
Rüdiger Schwenk
65326 Aarbergen
Triebweg 2

Tel: +49 (0)6120-900870,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. '; document.write( '' ); document.write( addy_text71605 ); document.write( '<\/a>' ); //--> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Initiatoren
Heinz Hoenig; Alfred Bullermann; Tom Carstens Projektleitung
„ Schmieden für den Frieden“
Rüdiger Schwenk
www.schmiede-werkstatt.de

friedensaktion teil 1 2015