Ab 2021 sind Kunststoffbestecke in der EU verboten. So werden innovative Entwürfe für ein dreiteiliges Besteck sowie zusätzlich mindestens ein weiteres Utensil zum Essen oder Trinken (z. B. Becher, Schale, Vorlegeteil) erwartet. Der offene Wettbewerb richtet sich an Designer*innen und Metallgestalter*innen. Der Preis ist an das Deutsche Klingenmuseum in Solingen und das dortige Pott-Archiv gebunden. Er wird ausgeschrieben und vergeben durch das Deutsche Klingenmuseum in Kooperation mit dem Verein der Freunde des Deutschen Klingen
museums e. V. Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung im Klingenmuseum vorgestellt. Preisgelder: 5000, 3000 und 2000 Euro.

www.klingenmuseum.de

 

Einsendungen der

- Aufsichtsvorlagen für die Vorjury: bis zum 1. April 2021
- dreidimensionalen Arbeiten für die Hauptjury: bis zum 11. Juni 2021