Seit 2006 wird der BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk einmal im Jahr verliehen. Die Preise sollen den beruflichen Werdegang der Preisträger auch finanziell befördern. Die Ausschreibung richtet sich deshalb gezielt an junge Kunsthandwerker, die am Beginn ihrer beruflichen Entwicklung stehen, aber ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben. Die Ausschreibung ist international und an alle Gewerke gerichtet.

Der 1. Preis ist mit 3.000 Euro, der 2. mit 2.000 Euro und der 3. mit 1.000 Euro dotiert. Die drei Preisträger erhalten einen gemeinsamen Katalog (dt./engl.). Alle Preisträger werden zusätzlich mit der Aufnahme in den Bayerischen Kunstgewerbe-Verein geehrt, die auf 3 Jahre kostenfrei gewährt wird. Alle Arbeiten der Preisträger und Finalisten werden im Bayerischen Kunstgewerbe-Verein und auf der Internationalen Handwerksmesse IHM, Sonderschau „Handwerk & Design“, ausgestellt.

Die Ausschreibungsunterlagen gibt es hier

Einsendeschluss ist der 26. Juli 2019
Preisverleihung: 14. März 2020

Ansprechpartner BKV-Preis:
Bayerischer Kunstgewerbe-Verein e.V.
Dr. Monika Fahn
Geschäftsführung
Pacellistraße 6-8
80333 München
Tel. 0 89 / 29 01 47 – 0
Fax 0 89 / 29 62 77
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de