In Kooperation mit den schwedischen Instituten RI.SE und SWERIM veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut am 22. und 23. November 2022  in Düsseldorf den internationalen Kongress Copper Alloys für kupferverarbeitende Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, der die neuesten wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen rund um die Verwendung von Kupferwerkstoffe präsentiert. Copper Alloys 2022 wird einen umfassenden Einblick in die Herausforderungen und Entwicklungen der kupferverarbeitenden Industrie geben und einen aktiven Wissens- und Meinungsaustausch ermöglichen.

Die Konferenz im Jahr 2022 zielt darauf ab, die Gemeinschaft der Kupfer- und Kupferlegierungsunternehmen weiter zu stärken, indem sie aktuelle Forschungsergebnisse liefert und die notwendigen Forschungs- und Entwicklungsansätze vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Megatrends reflektiert.

Noch bis zum 5. Mai 2022 können Abstracts für Copper Alloys 2022 eingereicht werden.

Termin 22. und 23. November 2022

Info:

Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.
Emanuel-Leutze-Str. 11
40547 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 239469-0
Fax: +49 (0) 211 239469-10
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
https://www.kupferinstitut.de/call-for-papers-copper-alloys-2022/