Oberflächenbehandlung, Reinigung und Konservierung von Metallen

Termine:

19. – 21. Mai 2022
18. – 20. August 2022

Ansprechpartner:
Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ohne hinreichende Oberflächenbehandlung korrodieren Metalle im Laufe der Zeit. Aber auch die Oberflächenbehandlungen selbst, wie Lacke und Ölfarben sind der Verwitterung und Zersetzung ausgesetzt und büßen ihre Schutzfunktion ein.
Um Metallbauteile dauerhaft zu schützen und zu erhalten sind deshalb die Auswahl eines auf den jeweiligen Untergrund und die Beanspruchung abgestimmten Anstrichmittels, die fachgerechte Verarbeitung und eine regelmäßige Pflege notwendig. Bei schadhaften Oberflächenbehandlungen stellt sich zusätzlich die Frage nach Möglichkeiten der Erhaltung oder geeigneten Reinigungsverfahren.
Im Seminar lernen Sie unterschiedliche, auf die jeweilige Problemsituation abgestimmte Anstrichmittel für Metallwerkstoffe kennen und zu verarbeiten. Es werden Ihnen Verfahren zur schonenden Reinigung und Konservierung vorhandener Untergründe vorgestellt und exemplarisch angewendet.

Seminarthemen:
Zum restauratorischen Umgang mit Denkmälern aus Eisen und Stahl, Denkmalpflegerische und technische Anforderungen, Metalle und ihre Beschichtungen im Bestand, Reinigungs- und Restaurierungsmethoden (Mechanische Reinigung (Bürste, Skalpell, …), Ablaugen und Abbeizen, Strahlverfahren, Konservierungsmethoden, Restrostverträgliche Beschichtungen und Anstrichsysteme), Metallische Beschichtungen (Feuerverzinkung, Spritzmetallisierung, …), Nachweis von Bindemitteln, Stratigraphien, Praktische Anwendung von Reinigungs-, Restaurierungs und Beschichtungsmethoden (Strahlverfahren, Ölvergoldung, “Schwarzbrennen“ …)


Seminargebühr:
€ 520,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Info:

Akademie Schloss Raesfeld e.V.
Freiheit 25 - 27
D-46348 Raesfeld
Tel. +49 (0)2865/6084-0
Fax +49 (0)2865/608410
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.akademie-des-handwerks.de