Die 23. Ausgabe der europäischen Biennale der Kunstschmiede im italienischen Stia ist in vollem Gange: Gestern wurde sie mit einem feierlichen Akt auf der Piazza Tanucci eröffnet.
Noch bis Sonntag treten hier zweihundert Schmiede aus ganz Europa im Rahmen der neunten Schmiedeweltmeisterschaft gegeneinander an. Dazu müssen sie sich anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci etwas zum Thema „Genius MDXIX“ einfallen lassen. Eine Ausstellung zeigt zeitgemäßer Schmiedearbeiten, ein Skulpturenwettbewerb hat die Mondlandung zum Thema, drei renommierte europäische Schulen präsentieren sich und vieles, vieles mehr ist geboten.
Die Biennale in Stia ist „Kult“ – nicht zuletzt wegen der legendären Atmosphäre, die die herzlichen, feierfreudigen Italiener und Italienerinnen, ob Veranstalter, Teilnehmer oder Besucher, dieser Veranstaltungen verleihen.
HEPHAISTOS ist vor Ort berichtet weiter - auf verschiedenen Kanälen, zum Beispiel auf der Facebook-Fansite https://www.facebook.com/hephaistosfansite/

IMG 20190830 WA0002 IMG 20190830 WA0001