17. Bergische Meisterschaft der Hufbeschlagschmiede

Zum 17. Mal lädt Bernd Remerscheid vom EDHV zur Bergischen Meisterschaft der Hufbeschlagschmiede – sie wird vom 24. bis 26. August 2018 in Lohmar-Wahlscheid ausgetragen. Richter sind Per Munch aus Dänemark, Alexander Sherman aus Schottland und Matthias Rahmann aus Deutschland.

 Bergische Meisterschaft Symbolbild

Wie gewohnt ist die Teilnehmerzahl auf 40 beschränkt, und die Teilnahmegebühr beträgt 240 Euro – Frühstück inklusive. Material und Gas werden gestellt, mitzubringen sind Amboss, Ambossständer, Gasofen, Schmiedewerkzeug sowie Hufnägel passend zum eigenen Falz- und Stempelhammer. Ein Helfer, der zuschlagen, bürsten, halten und heizen darf, ist gestattet. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Zum Programm: Am Freitag, 24. August, beginnt nach der Begrüßung und Gruppeneinteilung der Wettbewerb um 13 Uhr. Um 15.30 Uhr startet die erste Prüfung: Anfertigung dreier Eisen nach einer Zeichnung und Hammerfinish. Dafür stehen 90 Minuten zur Verfügung, geschmiedet wird in zwei Gruppen.

Am Samstag geht es um 14 Uhr mit der zweiten Prüfung los, anzufertigen sind drei Eisen nach Vorlage und ein Überraschungseisen; auch hier Hammerfinish und 90 Minuten Zeit. Die dritte Prüfung folgt um 17.30 Uhr – Speed-Schmieden: Jeder Wettkämpfer macht ein Paar Vordereisen ohne Kappen, 3/4 gefalzt, sechs Nagellöcher passend zu ESL4, Material: 300 mm 20 x 8 mm. Hammerfinish, Zeitspanne 20 Minuten.

Sonntags schließlich beginnt um 9.30 Uhr das Schmieden der Top Ten. Zu beschlagen sind jeweils ein Vorder- und ein Hinterhuf diagonal. Die zu beschlagenden Hufe werden zugelost. 15 Minuten vor dem Start werden die alten Eisen abgenommen, die Hufe gebürstet und ausgemessen. Material 25 x 10 mm, Zeit 90 min, Raspelfinish. Danach ist Zeit für freies Schmieden oder kollegialen Plausch, bis um 14 Uhr die Siegerehrung stattfindet. Gemeinsame Frühstücke und abendliches Zusammentreffen runden die Veranstaltung ab.

Wettkampfort ist die Wahlscheider Straße 8, 53797 Lohmar, Anmeldungen sind bis zum 15. August bei Bernd Remerscheid möglich, telefonisch unter +49 (0)2205 84152 oder auch via Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Weitere Informationen unter: www.edhv.de/images/EDHV2018/ext/Bergische/Ausschreibung_Bergische2018.pdf

Foto: unsplash