Der vierte Künstler, den wir im MetallDesign international 2023 vorstellen ist:

Jim de Missolz (Frankreich)

Jim de Missolz wird häufig als der „letzte Schmied von Paris“ bezeichnet, und tatsächlich beherrscht er einige handwerkliche Fertigkeiten, die in seinem Heimatland Frankreich selten geworden sind. Er ist Schlosser und Metallbauer, hat sich auf Feinschlosserarbeiten spezialisiert und bietet außergewöhnliche Ausstattungen für Innenarchitekten, Ministerien, öffentliche Gebäude, Privatpersonen sowie Unternehmen an. Dem Betrieb des Mittdreißigers in einem denkmalgeschützten Gebäude wurde durch das Finanzministerium ein Label für „Lebendiges Kulturerbe“ verliehen. De Missolz‘ Fertigkeiten sind in ganz Frankreich anerkannt.

Die Auslieferung an alle Jahrbuch-Abonnenten zum Vorzugspreis von 39,- Euro zzgl. Versand erfolgt automatisch. Wenn Sie das Jahrbuch-Abonnement bisher nicht nutzen, können Sie hier noch bis zum 1. Dezember zum gleichen Subskriptionspreis bei uns vorbestellen. Danach kostet das Buch regulär im Shop 45,- Euro zzgl. Versand.

Foto: Angèle Fourteau

missolz Angele Fourteau

Der dritte Teilnehmer im MetallDesign international 2023 ist:

Das Team der Klosterschmiede der Abtei Königsmünster (Deutschland)

Was kann das gestalterisch-handwerkliche Profil einer Klosterschmiede sein? Diese Frage stellt sich P. Abraham, Leiter der Klosterschmiede der Abtei Königsmünster (Deutschland), häufig. Nach seinem Theologiestudiums hatte er die Ausbildung in der klostereigenen Schmiedewerkstatt begonnen und nach der Meisterprüfung 2006 die Leitung übernommen. Derzeit besteht das Werkstatt-Team aus acht Köpfen. Die Grenzen zwischen Seelsorge, Theologie und Handwerk sowie Gestaltung eröffnen immer wieder neue Themenfelder, so zeitgemäße religiöse Zeichen, moderne Grabgestaltung oder Kircheinrichtungen

Die Auslieferung an alle Jahrbuch-Abonnenten zum Vorzugspreis von 39,- Euro zzgl. Versand erfolgt automatisch. Wenn Sie das Jahrbuch-Abonnement bisher nicht nutzen, können Sie hier noch bis zum 1. Dezember zum gleichen Subskriptionspreis bei uns vorbestellen. Danach kostet das Buch regulär im Shop 45,- Euro zzgl. Versand.

Abtei Portraits

Der zweite Künstler, den wir im MetallDesign international 2023 vorstellen ist:

Dmitrii Volkov (Vereinigte Staaten)

Dmitrii Volkov wurde 1972 in St. Petersburg, Russland, geboren. Er lebt und arbeitet heute in den USA. Als Kunstschmied und Bildhauer stellt er seit 1996 in erster Linie Kunstobjekte her. Er entwirft und fertigt Skulpturen sowie Schmuck aus Stahl, Silber, Kupfer, Bronze, Holz und Glas. Aber auch kunstvoll gestaltete Gebrauchsgegenstände gehören zum Portfolio. Jede Arbeit – ihre Ausführung, ihre Wirkung, ihre Position im Gesamtgefüge – ist bis ins Detail mit einem außergewöhnlichen Feingefühl durchdacht. Volkov vergleicht Objekte gerne mit Menschen: Teilweise unvollkommen, aber ständig nach Perfektion strebend.

Die Auslieferung an alle Jahrbuch-Abonnenten zum Vorzugspreis von 39,- Euro zzgl. Versand erfolgt automatisch. Wenn Sie das Jahrbuch-Abonnement bisher nicht nutzen, können Sie hier noch bis zum 1. Dezember zum gleichen Subskriptionspreis bei uns vorbestellen. Danach kostet das Buch regulär im Shop 45,- Euro zzgl. Versand.

Foto: Dmitrii Volkov

Volkov web

Der erste Künstler, den wir im MetallDesign international 2023 vorstellen ist:

Matthias Larasser-Bergmeister (Deutschland)

Kunstschmiedemeister und Bildhauer Matthias Larasser-Bergmeister (Deutschland) kann auf eine erfolgreiche Zeit produktiven Schaffens zurückblicken – und er ist immer noch aktiv und erfolgreich. Er hat das Schmiedehandwerk von den renommierten Lehrmeistern Manfred Bergmeister und German Larasser gelernt. Ehe er seine Meisterprüfung ablegte, ging er zu Dick Quinell nach England und studierte anschließend an der Akademie der Bildenden Künste in München bis zum Bildhauer-Diplom. Sein Œuvre ist breit gestreut, er entwirft und fertigt zeitgemäße Möbel, Gitter, Tore und Geländer sowie richtungsweisende Kirchenausstattungen.

Die Auslieferung an alle Jahrbuch-Abonnenten zum Vorzugspreis von 39,- Euro zzgl. Versand erfolgt automatisch. Wenn Sie das Jahrbuch-Abonnement bisher nicht nutzen, können Sie hier noch bis zum 1. Dezember zum gleichen Subskriptionspreis bei uns vorbestellen. Danach kostet das Buch regulär im Shop 45,- Euro zzgl. Versand.

Foto: Elias Ruchay

Larasser portrait


Internationaler Fachverband Gestaltender Schmiede (IFGS):

METALLGESTALTUNG HEUTE

Katalog zur Ausstellung
vom 29. Mai bis zum 30. September 2022 in Schönwald im Schwarzwald

Zum 30-jährigen Jubiläum des IFGS findet die Ausstellung „Metallgestaltung heute“ vom 29. Mai bis zum 30. September 2022 in Schönwald im Schwarzwald statt. Der vorliegende Katalog begleitet die Schau, indem er alle ausgestellten Arbeiten abbildet und erläutert.

80 Seiten mit 128 Farbfotos
Format 21 x 21 cm, Softcover
Bestell-Nr.: 458
Preis: 12 Euro

Ab sofort erhältlich im Verlag HEPHAISTOS

Ausstellungskatalog Schönwald 400px

Weiterlesen...

JB 2021 400px

MetallDesign 2021
HEPHAISTOS Jahrbuch, u. a. mit Adam Piechowiak (PL)
Preis: 45,00 €, Bestellnr.: 455

→ direkt hier bestellen ... 

 

  Habermann titel neuauflage 2018 web

Alfred Habermann
Schmied und Gestalter, Reprint des Buches über den Schmiedepapst
Preis: 24,80 €, Bestellnr.: 155

→ direkt hier bestellen ...
 

Jahrbuch Umschlag 2020

MetallDesign 2020

HEPHAISTOS Jahrbuch, u. a. mit Monica Coyne (US)
Preis: 45,00 €, Bestellnr.: 454

→ direkt hier bestellen ...